fbpx
TERMIN VEREINBAREN
Facelift

Facelift (Facelifting) in Mannheim und Heidelberg

Jedes Gesicht ist einzigartig und der Alterungsprozess im Gesicht findet bei jedem Menschen auf verschiedenen Ebenen statt. Die Plastische Chirurgie kann Ihnen dabei helfen, wieder jünger auszusehen und die Uhr ein paar Jahre zurückzudrehen.

Facelift (Facelifting) in Mannheim und Heidelberg

Jedes Gesicht ist einzigartig und der Alterungsprozess im Gesicht findet bei jedem Menschen auf verschiedenen Ebenen statt. Die Plastische Chirurgie kann Ihnen dabei helfen, wieder jünger auszusehen und die Uhr ein paar Jahre zurückzudrehen.

Dennoch sollten aus der Vielzahl der möglichen Operationen und Behandlungen der Plastischen Chirurgie, die für Sie richtige ausgewählt werden. In diesem Zusammenhang sollten auch die Art und das Ausmaß einer chirurgischen Gesichtshautstraffung, dem sog. Facelift (auch „Facelifting“), auf die individuellen Gegebenheiten angepasst werden. Dieser plastisch chirurgische Gesichts Eingriff gehört zu der Königsdisziplin der ästhetischen Chirurgie und sollte nur von erfahrenen Fachärzten für Plastische und Ästhetische Chirurgie durchgeführt werden. Frau Prof. Dr. Kotsougiani-Fischer und Herr Prof. Dr. Fischer sind anerkannte Experten in ihrem Fachgebiet mit über 25 Jahre Erfahrung. Sie sind spezialisiert auf dem Gebiet der Gesichtschirurgie und konnten schon vielen Hundert Patienten mit ihren Operationen zu einer natürlich ästhetischen Gesichts Form und Haut Straffung verhelfen. Frau Prof. Kotsougiani-Fischer und Herr Prof. Fischer beraten jeden Patienten in ihrer Privatpraxis persönlich, ausführlich und individuell – denn jeder Patient ist einzigartig.

Unser Ziel ist es, unseren Patienten mit den modernsten Methoden der plastischen Chirurgie ein natürliches, jugendliches und ausgeruhtes Aussehen zurückzugeben. Die präferierte Facelift-Technik von Prof. Kotsougiani-Fischer und Prof. Dr. Fischer basiert auf einem modernen Lift-and-Fill-Verfahren. Diese Form des Facelifts wurde entwickelt, um bestmögliche ästhetische Ergebnisse zu erzielen. Dabei ist es unser höchstes Anliegen, die Haut im Rahmen des Facelifts natürlich zu straffen, um Ihre individuelle Schönheit zu betonen. Dazu gehört nicht nur die Straffung tieferer Gesichtsschichten (SMAS-Straffung, SMAS-Ektomie, SMAS-Plikatur), sondern auch der Fetttransfer zur Auffüllung des zentralen Wangenbereichs (sog. „Lipofilling“, Eigenfetttransplantation, Eigenfett Behandlung), wo ein Volumen und Knochenschwund mit dem Alter auftritt. Operationsschnitte werden hierbei sparend verwendet und so gesetzt, dass verbleibende Narben unauffällig im Haaransatz oder bestehenden Hautfalten verschwinden. In Kombination mit modernen Halsstraffungs-Verfahren (Halslift bzw. Halslifting, Fettabsaugung am Hals) und anderen minimal-invasiven Techniken zur Hautverjüngung, wie z.B. einer unterstützenden Fillerinjektion, einer CO2-Lasertherapie oder einem Radiofrequenz-Microneedling, bieten wir unseren Patienten ein ganzheitliches Therapiekonzept zur effizienten und nachhaltigen Gesichtsverjüngung an.

Damit beinhaltet das medizinische Angebot unserer Privatpraxis nicht nur die einzelnen Operationen und Behandlungen mit dem Ziel, Ihre natürliche Schönheit zu unterstreichen, sondern auch die Kombination dieser Leistungen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Wir im AESTHETIKON Mannheim und Heidelberg sind Experten auf dem Gebiet der ästhetisch-chirurgischen Gesichtsverjüngung und stehen Ihnen mit unserer langjährigen Erfahrung gerne zur Seite.

Behandlungsdauer

ca. 240 Minuten

Narkoseverfahren

Vollnarkose

Klinikaufenthalt

1 Tag

Sportverbot

4-6 Wochen

Arbeitsunfähigkeit

5-7 Tage

Fadenzug

nach 7 bis 10 Tagen

Im Folgenden beantworten wir die häufigsten Fragen rund um das Thema Facelift (Facelifting):

Welche Formen des Faceliftings gibt es?

Eine alleinige Hautstraffung kann oft maskenhaft und unnatürlich wirken. Wir im AESTHETIKON Mannheim und Heidelberg beherrschen die modernsten Facelift Techniken, die die plastische ästhetische Chirurgie zur Gesichtsstraffung vorsieht. Frau Prof. Kotsougiani-Fischer und Herr Prof. Fischer sind spezialisiert auf dem Gebiet der Gesichtsverjüngung und explizit des Facelifts, sowie anerkannte Experten in ihrem Fachgebiet. Während das medizinische Angebot und die Leistungen rund um die Gesichtsverjüngung und explizit das Facelift stark variiert, ist es umso wichtiger die für Sie individuelle Methode festzulegen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen und Ihre natürliche Schönheit hervorzuheben.

Bei einem SMAS-Lift (auch SMAS-Technik, SMAS = „superfizielles musculo-aponeurotisches System“) zum Beispiel wird zusätzlich zur Gesichtshaut auch die tiefer liegende Muskelschicht des Gesichtes gestrafft, was zu einem natürlichen Faceliftergebnis führen kann. Das Midfacelift (auch „Midface-Lifting“) konzentriert sich vor allem auf die Region des Mittelgesichtes (insbesondere der Wangen), die im Laufe des Alterns durch Volumenverlust absinkt. Das Mini-Lifting (Minifacelift, Minifacelifting) ist weniger umfangreich als das SMAS-Lifting. Bei dieser Technik werden kleinere Schnitte am Haaransatz oder den Ohren gesetzt.

Häufig ist nicht nur eine Straffung des Gesichtes, sondern auch der Transfer von Eigenfett („Lipofilling“) oder eine zusätzliche Straffung der Halspartie (z.B. durch eine Platysmaduplikatur) notwendig, um dem Alterungsprozess ganzheitlich entgegenzuwirken und kein unnatürliches Aussehen zu erzeugen. Außerdem kann ein Facelift auch mit einem Schläfenlift („brow lift“), einer Lidstraffung (Blepharoplastik) oder einer Fillerinjektion bzw. mit Neuromodulatoren wie Botulinumtoxin kombiniert werden. Wir im AESTHETIKON Mannheim und Heidelberg analysieren deshalb präoperativ sorgfältig Ihre charakteristischen Gesichtszüge mit Hilfe einer detaillierten 3D-Visualisierung, um anschließend gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Behandlungsplan aufzustellen. Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin bei Frau Prof. Kotsougiani-Fischer oder Herr Prof. Fischer, um Ihre Möglichkeiten der optimalen und natürlichen Gesichtsverjüngung zu erörtern und die passende Behandlung festzulegen.

Was ist Lipofilling?

Bei einem Lipofilling handelt es sich um eine Transplantation von körpereigenem Fettgewebe. Sie ist eine häufig angewandte Technik in der plastischen Chirurgie, vor allem bei ästhetischer Gesichtsverjüngung. Hierfür werden dem Körper überschüssige Fettzellen z.B. vom Bauch, den Hüften oder den Oberschenkeln entnommen (abgesaugt, auch „Liposuktion“ oder Fettabsaugung genannt) und aufbereitet. Dieses körpereigene Fett wird dann mittels spezieller Kanülen gezielt und gleichmäßig in bestimmte Bereiche des Gesichtes eingebracht. So lassen sich Volumendefekte und Falten, die im Laufe des Alterns auftreten, auf natürliche Art und Weise ausgleichen und sanft auffüllen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Fillern wie bspw. Hyaluronsäure, lässt sich durch das Lipofilling ein langfristiges Ergebnis erzielen. Neben dem Gesicht lässt sich ein Lipofilling z.B. auch an den Händen oder der Brust anwenden. Der Beratungstermin bei Frau Prof. Kotsougiani-Fischer oder Herr Prof. Fischer wird Ihnen sämtliche Möglichkeiten der operativen und minimal-invasiven Gesichtsverjüngung darlegen und auch die Notwendigkeit eines Lipofillings erörtern, um Ihnen ein möglichst natürliches Ergebnis in Aussicht zu stellen.

Ist ein Facelift auch ohne Operation möglich?

Alternativen zum operativen Facelift sind beispielsweise das Liquid Facelift mit dermalen Fillern wie Hyaluronsäure oder das Fadenlifting (Fadenlift). Nicht-operativen Alternativen sind allerdings Grenzen gesetzt. Gerne beraten wir Sie über die Vor- und Nachteile sowie Chancen und Möglichkeiten der einzelnen Verfahren in einem persönlichen Beratungsgespräch bei Prof. Kotsougiani-Fischer oder Prof. Dr. Fischer im AESTHETIKON Mannheim oder Heidelberg.

Auf was muss ich nach dem Facelift achten?

Nach dem Eingriff kann es zu leichten Schmerzen im Operationsgebiet kommen. Diese lassen sich gut mit den Schmerzmitteln, die Sie von uns erhalten, kompensieren. Außerdem kann es zu leichten Schwellungen und einem Spannungsgefühl kommen, das nach wenigen Tagen wieder verschwindet. Auf Sport, Saunieren oder starke Hitze sollten Sie in den Wochen nach dem Facelift (Facelifting) zunächst verzichten. Um die Wundheilung nicht zu gefährden, sollten Sie außerdem auch auf Nikotin und Alkohol verzichten. Alles Weitere besprechen wir mit Ihnen während dem Beratungstermin bei Prof. Kotsougiani-Fischer oder Prof. Dr. Fischer im AESTHETIKON Mannheim oder Heidelberg.

Bleiben nach einem Facelift sichtbare Narben?

Wir im AESTHETIKON Mannheim und Heidelberg arbeiten nach den neuesten evidenz-basierten Standards, die die plastische ästhetische Chirurgie für die Gesichtsstraffung vorsieht. Hierzu gehört u.a. auch ein narbensparendes, schonendes Vorgehen bei der Operation. Die nach ästhetischer Gesichtsverjüngung verbleibenden Narben sind dank der gewählten Platzierung der Operationsschnitte meist sehr fein und gut versteckt (z.B. hinter den Ohren oder in den Haaren) und daher in der Regel nicht sichtbar.

Wie viel kostet ein Facelift?

Der Preis für ein Facelift (Facelifting) durch Prof. Kotsougiani-Fischer oder Prof. Fischer im AESTHETIKON Mannheim oder Heidelberg richtet sich nach dem Umfang der Operation, den benötigten Materialien sowie dem Zeitaufwand. Gerne erstellen wir eine individuelle Kostenkalkulation nach einem Beratungsgespräch in unserer Privatpraxis für Plastische Chirurgie in Mannheim oder Heidelberg. Hierin sind sowohl die Narkosekosten, das Operationsteam, das Beratungsgespräch, die verwendeten Materialien, Medikamente sowie die Nachsorgeuntersuchungen enthalten.

Gerne beantworten wir Ihnen alle offengebliebenen Fragen rund um das Thema Facelift bzw. Facelifting in einem ausführlichen Gespräch mit Prof. Kotsougiani-Fischer oder Prof. Dr. Fischer im AESTHETIKON Mannheim oder Heidelberg.

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Jetzt Termin vereinbaren